Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers SimonS
Beigetreten: 31. August 2015 - 1:15
Prismen Abgewöhnen

Hallo,

ich habe seit 8 Jahren Probleme nachts beim Autofahren zwischen nah und fern schnell zu fokussieren. Mir wurde dann ein Prisma empfohlen, das ich seitdem habe mit 4°.

Die Probleme wurden nicht besser und jetzt möchte ich gerne das Prisma loswerden. Ich habe eine neue Folie bekommen, dabei hat der Optiker das alte Glas zerstört (Beschichtung gesplittert). Weil ich damit plus Folie ganz schlecht sehe habe ich meine alte Brille ohne Prisma genommen.

Seit 3,5 Tagen Versuche ich es jetzt damit aber ich merke keinen Fortschritt. In der Nähe ist es besser als vorher, aber alles ab 2m ist doppelt. Wird das noch? Muss ich noch länger durchhalten? Aber wieso merke ich dann keine Verbesserung?

 

Gruß Simon

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

dadurch, dass  Du das Prisma bekommen hast, sind Deine Augen nicht mehr so schnell in der Lage, sich parallel zu stellen, sondern bleiben in Schielstellung, was zu Doppelbildern führt.

Warte mal 2 Wochen ab, dann sollte das wieder gehen, aber besser wäre eine neue Brille mit Prismengläsern, Folien sind nämlich keine Dauerlösung.

Viele Grüße

Eberhard