Forum

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40
Schielen mit Brille korrigieren

hey an alle,

Ich schiele seit Kindheit und wurde auch Operiert.

Ich war jetzt in einer Sehschule ,um nach einer Op zu fragen.Die Optometristin, hat glaube ich ,ein innenschielen und ein Höhen schielen festgestellt, dass Höhenschielen soll ganz wenig sein ,das man nicht erkennen kann.

Laut ihrer Meinung wäre meinschielen mit einer Brille korrierbar.

Mir wurde eine Brille verordnet.. (dgd dhdjs djhs dhs 

Schielendes Auge links

R +2.75 zyl.  -1.75  Achse 125

L +2.75 zyl    -1.25 Achse 50

Die Brille wurde bei ein F... gefertigt

Das Schielen kommt mir aufjedenfall viel besser vor....

Ich war noch bei ein anderen optker ....Dieser mess folgende werte 

R 2.50 zyl -1.50 Achse 138

L 3.25 zyl  -1.25 Achse 47

 

Er meinte man könnte die Brille besser zentrieren ,per Computer messen etc..

 

Was soll ich nunen machen ,eine neue Brille anfertigen lassen mit den neuen Werten..

Wie kann das Schielen besser werden ,mit einer Brille.

Hoffe Eberhard luckas kann helfen

Danke für die eure Hilfe

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

falls es ein Schielen ist, das durch Akkomodation entsteht, (Anpassung der Augen auf die Nähe) kann die Brille helfen. Wenn das nicht der Fall ist, muss mit Prismen gearbeitet werden.

Da die Werte des "anderen" Optikers höher sind, würde ich diese Korrektion bevorzugen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Was bedeutet das "Akkomodation"

Soweit ich weiss , bin ich kurz und weitsichtig ...in die Ferne soll ich nicht schielen...

 

Wenn ich mein aktuelle Brille trage , sehe ich wie das linke Auge nach links wandert und in eine bessere Position steht..

 

Und sie meinen die 2 Werte sollen besser sein , soll ich die Brille wieder bei F...anfertigen lassen oder woanders., einen Optiker der sich mit so etwas auskennt.

Kann mal die Augenstellung vor einer Anfertigung simulieren? 

 

Sorry das ich soviel frage ,hab sonst kein Plan .

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, 

Anpassung der Augen auf die Nähe heisst Akkomodation. Bitte die Brille dort fertigen lassen, wo die Messung gemacht wurde.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Hallo , wenn die Messung mit einer Messbrille gemacht wird , kann man das auch ausprobieren. 

Die Optiker Ketten machen Messungen meistens mit dem Phoropter ... da geht das wohl kaum! 

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Ich war 2016 in der Charite , könnt ihr bitte lesen was festgestellt wurde und wie ich am besten vorgehen sollte...Wenn die Schrift nicht erkennbar ist , bitte bescheid geben ...zwecks scannen

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Blatt 2 befund

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

" sollten die Augen in eine manifeste Außenschielstellung gehen, kann über eine weitere Schiel-OP nachgedacht werden.

Die höher korrigierte Brillenstärke sollte angefertigt werden. "

 

Der 2. Befund erklärt, warum die stärkere Brille getragen werden sollte. Ohne Brille gibt es ein Innenschielen, mit Brille ein leichtes Außenschielen, trotzdem soll die starke Korrektion verendet werden, damit Stabilität in das Sehsystem kommt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Danke...

Also sollte ich die aktuellen Brille  gegen die Werte des 2ten optikers tauschen ?

Also anstatt links mit den jetzigen Wert L +2.75 zyl  -1.25 Achse 50 gegen  3.25 zyl  -1.25 Achse 47 ?

Also besteht keine Hoffnung das das schielen mit Brille verschwindet ,so wie ich es verstanden habe.

 

 

Dankee

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

ja,die stärkeren Werte nehmen, nein,es ist nicht so sicher,dass mit dieser Brille weiterhin  ein Schielen vorliegt. Abwarten.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Ich bin etwas verwirrt , heute hab ich mit Brille ( aktuelle Werte) zu sehr nach aussen geschieht.

Sollte ich jetzt links die Werte erhöhen ( 2ter Optiker) dann schiel ich doch erst recht richtig nach aussen.

 

Oder hab ich was nicht verstanden?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

die Erhöhung der Werte soll ein Versuch sein, das Innenschielen zu beseitigen. Sollte mit der richtigen Korrektion ein Außenschielen vorliegen, soll ja dieses operiert werden. 

Ich selber würde die optimale Korrektion durchführen und mit Prismen das entsprechende Schielen korrigieren. Das wäre auch vor jeder OP sinnvoll.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Wären bei Prismen die Gläser richtig dick ?

Könntest du mir per pn ein optiker hier aus berlin Brandenburg empfehlen?

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Schau mal unter www.ivbs.org, da findest Du Optiker, die sich mit Prismenkorrektionen beschäftigen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Ich möchte eigentlich kein Prismen , dann Brauch ich doch immer stärkere und die Gläser ist richtig dick

Bild des Benutzers HA2019
Beigetreten: 25. September 2019 - 16:40

Ok habe die Stärkeren Gläser  bestellt , nach meiner Auffassung kann es nicht besser werden , da damit ein aussenschielen provoziert wird.Da müsste ich links doch eigentlich schwächere gläser nehmen ?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Warte ab, was wirklich passiert, wenn Du die stärkeren Gläser hast.

Viele Grüße

Eberhard